Kamasutra (Skizzen)

 

Skizzen Seite  Startseite   01   02   03   04   05   06

 

Das Wort "Kamasutra" aus dem Sanskrit bedeutet eigentlich "Die Wissenschaft des Vergnügens"
bzw. "Verse des Verlangens" und bezeichnet eine Abhandlung,
die vom heiligen Weisen Vatsyayana um 250 n. Chr. geschrieben wurde.
Die Nachforschungen über die Sexualpraktiken und sexuellen Bräuche seines Volkes waren der Göttin,
von der alle Ekstase herrührt, gewidmet.
Das Kamasutra enthält Regeln für alle Fragen der Liebe und der Sexualität.
Nicht weniger als 729 Stellungen werden dabei aufgezählt! Klar, die Geschichte von "Yoni" (Vagina)
und "Lingam" (Penis) finden viele junge,
aufgeklärte Menschen heute etwas zu esoterisch.

 (Quelle: http://www.jolie.de)

 


Kamasutra Szene on the wall of a Temple in Khajuraho. Madhya Pradesh, India (Quelle: http://www.jolie.de)

  

Alle Bilder  dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Der Eigentümer der Webseite weist SIE hiermit ausdrücklich darauf hin, dass jegliche kommerzielle Verwendung von Bildern oder Bildteilen verboten ist. Jede Zuwiderhandlung wird urheberrechtlich verfolgt.
Insbesondere ist bei unerlaubter Verwendung von Bildmaterial, das auf der Webseite verwandt wird, mit gerichtlichen Schritten zu rechnen.
Dies gilt bereits für den Fall, das Bilder absichtlich mit der rechten Maustaste herunter geladen werden.

Urheberrecht: http://www.internet4jurists.at